Home / Allgemein / Segen bringen – Segen sein

Segen bringen – Segen sein

Am 05.01.2017 waren die Sternsinger wieder in Gau-Bickelheim unterwegs. Rund 30 Kinder machten sich an diesem Morgen auf den Weg, den Segen zu jedem Haus zu bringen. In kleinen Gruppen sind sie von Haus zu Haus gegangen um ihr Lied zu singen und den Segenswunsch zu sprechen.
Gegen Mittag stärkten sie sich bei einer Portion Spaghetti Bolognese und wärmten sich mit einer Tasse Tee wieder auf. Nach dem Mittagessen schauten alle den Film von Willi Weitzel, der im Auftrag der Sternsinger das Land Peru, für welches gesammelt wurde, besucht, um den Sternsingern zu zeigen, für wen sie sich einsetzen.
Nach der Mittagspause wurde auch dem Rathaus der Segen gebracht und Alina Gruber sowie Willi Jüstel auf der Trompete ließen zusammen mit allen Sternsingern das Segenslied weit in den Ort hinein erschallen.
Wie auch in den vergangenen Jahren spendeten die Sternsinger einen Teil der ihnen geschenkten Süßigkeiten an das „Wöllsteiner Tischlein“ und konnten so über den Dienst als Sternsinger hinaus mit bedürftigen Menschen teilen. Insgesamt wurden 4.458,75 € für die Aktion Dreikönigssingen gesammelt. Ein Dank allen Spendern, den Helfern im Bürgerhaus und unterwegs und allen tapferen und fleißigen Königen für den großen Einsatz!