Home / Unsere Gemeinde

Unsere Gemeinde

Am Fuße des Wißbergs liegt das gastliche Winzerdorf Gau-Bickelheim. Weit geht der Blick vom Wissberg, der mit 271 m Höhe die zweithöchste Erhebung in Rheinhessen ist, über das rheinhessische Hügelland. An seinen südlichen Ausläufern erstreckt sich die 2200 Einwohner zählende Weinbaugemeinde Gau-Bickelheim.

„Du bist der schönste Berg im ganzen Land,
in goldner Fülle zeilen sich die Reben,
vom Talgrund bis hinauf zur steilen Wand.“
(Schulrat Franz-Josef-Spang)

Gau-Bickelheim kommt urkundlich erstmals im Jahr 1128 unter dem Namen „Beckelnheim“ vor. Spätere Ortsnamen waren „Gaubeckelnheim“ (1314), „Gaubekilnheim“ (1329), „Gaubecklinheim“ (1355), „Gawbickelheim“ (1515), „Gauböckelheim“ (1815).

Der Gemeinderat in Gau-Bickelheim besteht aus 16 Ratsmitgliedern, die bei der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 in einer personalisierten Verhältniswahl gewählt wurden, und dem ehrenamtlichen Ortsbürgermeister als Vorsitzenden.

Das Wappen ist geteilt. Im oberen größeren Teil befinden sich auf silbernen Grund drei rote Dexel (bzw. Hacken). Im unteren Drittel das silberne Mainzer Rad auf rotem Grund.