Home / Allgemein / Martinszug und Martinsfest

Martinszug und Martinsfest

web_bild Am Sonntag, dem 6.November, feiern die Gau-Bickelheimer wieder ihr Martinsfest.

Die Andacht für die Kinder beginnt wie üblich um 17.00 Uhr in der Kirche, der Martinszug unmittelbar im Anschluss daran gegen 17.30 Uhr. Die Aufstellung erfolgt auf dem Römer vor dem Bürgerhaus. Alle Kinder und Eltern, die den Gottesdienst besuchen, werden gebeten, schnellstmöglich die Bundesstraße zu überqueren. Unsere Feuerwehr übernimmt wieder die Absicherung.

Vor dem Start des Zuges vom Römer aus wird dort das Martinsfeuer entzündet und gesegnet sowie die Mantelteilung vorgenommen. Nach einer kurzen Informationen zum Ablauf startet der Zug zunächst in Richtung auf die Obere Pforte, biegt dann ab in die Käfergasse, und geht über die Hofstatt und den Graben bis zur Bahnhofstraße. Von dort es weiter in die Burggasse und dann über die Untergasse und die Schmalzgasse zurück zum Römer. Dem Schutzpatron unserer Gemeinde folgen unmittelbar drei Mitglieder unserer Freiwilligen Feuerwehr, sodann die Kinder des Kindergartens und der Grundschule mit ihren Eltern, die Katholische Kirchenmusik, die Jugendfeuerwehr und das Jugendrotkreuz. Die Kirchenmusik soll auch in diesem Jahr wieder in der Mitte des Zuges gehen. Texte mit Martinsliedern werden in der Kirche ausgeteilt sowie vom Jugendrotkreuz auch auf dem Römer. Es ist schön, wenn viele Kinder mit selbst gebastelten Laternen am Martinszug teilnehmen.

Wir bitten alle, insbesondere auch die Eltern, während des Zuges kräftig mitzusingen.
Das Mitführen von Fackeln ist auch in diesem Jahr nicht erwünscht; deshalb bitten wir Euch, liebe Jugendliche, aus Sicherheitsgründen und wegen möglicher Gefahren für die Kleinen, Rücksicht zu nehmen und die Fackeln auch dieses Mal zu Hause zu lassen. Allein der Jugendfeuerwehr ist es gestattet, Fackeln zur Beleuchtung der Notenblätter der Kirchenmusiker mitzuführen.

Auch in diesem Jahr wollen wir mit unserer Spendenaktion
wieder ein Zeichen dafür setzen, dass auch wir dem Beispiel des Heiligen Martin folgen und zu teilen bereit sind. Der Sammlungserlös ist für die Opfer der Hurrikan-Katastrophe in Haiti im Oktober vorgesehen. Hierfür bitten wir Sie wieder um Ihre Mithilfe und Ihre Spende.

Alle Kinder werden für ihr Mitmachen wie gewohnt mit einem „Brezel“ belohnt, den die Gemeinde Gau-Bickelheim stiftet.

Zum anschließenden Martinsfest in und vor dem Bürgerhaus laden wir Sie alle herzlich ein. Bei anregenden Gesprächen und stimmungsvoller Atmosphäre wird auch das leibliche Wohl nicht
zu kurz kommen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Ihr Mitfeiern.

Friedrich Janz, Ortsbürgermeister
Andreas Mangold, Gemeindereferent

Schreibe einen Kommentar