Home / Allgemein / Grußwort zu Weihnachten und zum Jahreswechsel

Grußwort zu Weihnachten und zum Jahreswechsel

Liebe Gau-Bickelheimerinnen, liebe Gau-Bickelheimer,

Weihnachten und ein neues Jahr stehen vor der Tür – Zeit der Besinnung und des Rückblicks auf das zu Ende gehende Jahr, aber auch Zeit der Hoffnung und der Erwartungen an das kommende.

Leider haben auch in 2016 Krisen und Unsicherheiten, unter denen die Menschen in weiten Teilen der Welt seit Jahren leiden, nicht abgenommen; im Gegenteil: Es sind viele neue dazu gekommen. Der Krieg in Syrien wird immer erbarmungsloser geführt,Terroranschläge insbesondere islamistischer Täter kosteten weltweit Tausende  Menschen das Leben. Unsicherheiten durch den Brexit und die künftige Regierung in den USA, die Schulden – und Finanzkrise in den Ländern Südeuropas, das Erstarken nationalistischer Tendenzen in ganz Europa, die Ratlosigkeit der Politik – all das ist eine Mischung, die für das neue Jahr nichts Gutes verheißt, insbesondere für uns in Europa.

In Deutschland kämpfen wir noch immer mit den Folgen des Flüchtlingsstroms aus dem letzten Jahr. Die Integration von fast einer Million Menschen erfordert Zeit, Geduld und viel Geld und gelingt selbst damit häufig nicht.

Demgegenüber haben sich die Dinge in unserer Gemeinde in 2016 recht positiv entwickelt. Nach intensiver Vorbereitung – auch durch die Gemeinde – konnte die Firma Sutter im Frühjahr mit dem Bau ihres  Werks 2 beginnen. Der Spielplatz im  Neubaugebiet wurde im Juni offiziell den Kindern übergeben. Ebenfalls seit Juni kann der Grünschnittplatz im Flonheimer Weg  genutzt werden. Das neue Feuerwehrgerätehaus wurde im Sommer fertiggestellt und Ende August eingeweiht.

Ein Lebensmittelmarkt hat sich im neuen Gewerbegebiet angesiedelt und Ende November eröffnet. Seit Oktober gibt es mit der „Schweinothek“ auch ein Angebot an Bio – Lebensmitteln in unserer Gemeinde. Im Herbst wurde mit Bau des neuen Pfarrzentrums hinter der Kirche begonnen.

Für 2017 stehen auf der Agenda Erschließung weiterer Bauplätze, Anbindung des neuen Gewerbegebiets an die B 420 und Verkehrsberuhigung dort sowie im gesamten Ortsbereich, wiederkehrende Beiträge für grundlegende Straßensanierungsmaßnahmen, Angebote für die Jugend, Restaurierung der Denkmäler und der Park.

Rückblick und Ausblick wären allerdings unvollständig, würde man sie lediglich auf Baumaßnahmen oder entsprechende Planungen beschränken. Auch in diesem Jahr haben wieder zahlreiche Feste und Veranstaltungen gezeigt, dass Gau-Bickelheim durch seine Vereine und Institutionen lebt. Deren Aktivitäten sind es, die das Gemeindeleben prägen und die Lebensqualität in unserer Gemeinde ausmachen. Stellvertretend dafür möchte ich in diesem Jahr die Tage der offenen Tür unserer Freiwilligen Feuerwehr mit der Einweihung des neuen Gerätehauses, das gelungene Fest zum 50. Geburtstag des LandFrauenvereins Gau-Bickelheim, die interessante Veranstaltung zu „40 Jahre Autobahnmeisterei Gau-Bickelheim “ sowie unseren Tag zu „200 Jahre Rheinhessen“ am 4. September nennen.

Auch in diesem Jahr haben wieder viele „Ehrenamtliche“ in unterschiedlicher Weise zum Gelingen unseres Gemeinwesens beigetragen, denen ich dafür ganz herzlich „Danke“ sage. Erneut hervorheben möchte ich in diesem Zusammenhang die freiwillige Helfergruppe „Die Grauen“, die sich das ganze Jahr über in vorbildlicher Weise zum Wohle unserer Gemeinde engagiert.

Danken möchte ich aber auch allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeinde und der Verbandsgemeinde, die ständig steigende Erwartungen und Anforderungen zu erfüllen haben. Nicht zuletzt danke ich den Mitgliedern des Gemeinderats für die immer konstruktive Zusammenarbeit. Mein besonderer Dank gilt den beiden Beigeordneten für die von großem gegenseitigen Vertrauen getragene Unterstützung.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich wünsche Ihnen im Namen der Mitglieder des Gemeinderats, der Beigeordneten und auch persönlich ein gesegnetes Weihnachtsfest sowie viel Glück, Erfolg und Gottes Segen im neuen Jahr.

Ihr
Friedrich Janz, Ortsbürgermeister

Schreibe einen Kommentar